Verletzte Wildtiere

Wohin mit verwaisten oder verletzten Wildtieren?

Wildvogelhilfe Hildesheim für verletzte Vögel und kleine Wildtiere, z.B. Igel:

Ina Simon, Holle OT Derneburg

Telefon: 0176 - 55942102. Kein Anrufbeantworter, bitte erneut anrufen.

Bei Abgabe bitte mit Arznei- und Futterbeteiligung


NABU-Infohotline steht allen Natur-Interessierten offen

 Beratung zu Naturschutzthemen am Telefon:

 

Der NABU-Bundesverband hat die „NABU-Infohotline“ eingerichtet; diese ist montags bis freitags jeweils von 9 bis 16 Uhr unter der Rufnummer 030 – 284 984 6000 erreichbar.

 Anerkannte Betreuungsstationen in Niedersachsen (NLWKN) >

 

NABU-Artenschutzzentrum Leiferde >

 

NABU-Artenschutzzentrum Leiferde
Hauptstraße 20
38542 Leiferde
Tel. 05373 / 6677 (Bürozeiten: Mo – Fr,  8:00 - 11:30 Uhr)
kostenpflichtige Hotline: 0900 / 11 66 77 11
NABUartenschutzzentrum@t-online.de
www.nabuzentrum-leiferde.de

Öffnungszeiten:

'Tierische Notfälle' können im NABU-Artenschutzzentrum in der Zeit von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr im Winter und von 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr im Sommer von Montag bis Sonntag abgegeben werden. Möchten Sie uns außerhalb dieser Zeit ein Tier vorbeibringen, so rufen Sie uns bitte vorher an.

 

Tierärztliche Hochschule Hannover
Klinik für Heimtiere, Reptilien- Zier- und Wildvögel
Bünteweg 9
30559 Hannover
Tel. 0511-9536800
Auch außerhalb der Sprechzeiten werden die Tiere dort angenommen (24-Stunden Notdienst)

Lageplan zum Ausdrucken (Pdf-Datei) >

 

Berufsfeuerwehr Hildesheim
Telefon: 05121 301-2222 oder 112
E-Mail: feuerwehr@stadt-hildesheim.de

www.feuerwehr-hildesheim.de

Wildtier- und Artenschutzstation
Hohe Warte
31553 Sachsenhagen
Telefon: (0 57 25) 70 87 - 30
Telefax: (0 57 25) 70 87 - 40
E-Mail: info@wildtierstation.de
https://wildtierstation.de/

 

NABU Artenschutzzentrum Leiferde

http://www.nabuzentrum-leiferde.de/betreuungsstationen/ >

Greifvogelhilfe

Telefon: 0162-6485785  (von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr)

E-Mail: info@greifvogelhilfe.de

http://www.greifvogelhilfe.de >

Junger Turmfalke (Falco tinnunculus), Foto: Florian Ritter
Junger Turmfalke (Falco tinnunculus), Foto: Florian Ritter