Willkommen beim NABU Kreisverband  Hildesheim e. V.!

- Natur erleben in Hildesheim und Umgebung


Liebe Besucher,

Herzlich willkommen auf der Homepage des NABU Kreisverbandes Hildesheim e. V.!

 

 Wir möchten auf diesen Webseiten nicht nur über unsere Aktivitäten und Angebote informieren, sondern Sie auch mit unserer Begeisterung für die Natur und ihren Schutz anstecken.

Vielleicht verspüren Sie danach sogar Lust, selbst aktiv zu werden oder unsere Arbeit mit einer Spende zu unterstützen. Gerne würden wir Sie auch als neues Mitglied in unserem Verein begrüßen.  Wenn Sie Fragen haben und Kontakt mit uns aufnehmen wollen, gehen Sie auf  "Kontakt"  und schreiben Sie uns eine E-Mail!   - Oder besuchen Sie uns doch einfach direkt in unserem Hildesheimer Büro, in der Dingworthstraße 38.

 

 - Montags und freitags von 16:00  bis 18:00 Uhr sind wir persönlich für Sie da!

 

 - Wir freuen uns auf Sie und Ihre Rückmeldung!

Der NABU-Vorstand, im Dezember 2016


NABU Programm Juli bis Dezember 2018

Unser neues Veranstaltungsprogramm für die 2. Jahreshälfte liegt vor!

Interessierte können sich die Broschüre entweder in der Dingworthstraße 38 in Hildesheim im NABU-Büro ab dem 25.6. abholen oder hier einsehen und downloaden. Angeboten werden viele spannende und informative Veranstaltungen für Naturfreunde und Liebhaber der heimischen Artenvielfalt. Es werden sowohl Veranstaltungen für Kinder als auch für Erwachsene angeboten und das Programm richtet sich grundsätzlich an alle Interessierten.

 

Download
NABU Programm 2018-02 Final Öffentlich.p
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Unsere nächsten Veranstaltungen:

Sonntag, 30. September, 14 Uhr bis 17 Uhr: Apfelfest auf der Streuobstwiese Sehlem / "Am Nussberg" mit Apfelsaftpresse, Glücksrad, Kaffee&Kuchen und Spiel und Spaß!


    Das nächste Treffen  der Eulen AG findet am 12. Oktober 2018 um 19.00 Uhr im NABU-Büro in der Dingworthstraße 38 statt. Auch Gäste sind willkommen.

Hier geht es zur AG


Projekt Regionaler Adventskalnder, wir sind dabei!

"Wilde Weihnachten auf dem Tosmar"

Eine Geschichte über das Hildesheimer Land in der Adventszeit.
Sie wird das Warten auf Weihnachten verkürzen – für kleine und große Menschen.
24 Tage – 24 Seiten.
Mit einer Karte aus der Region Hildesheim zum Nachwandern.

 

ISBN: 978-3-00-060807-0
Preis: 15,- €
Demnächt vorrätig in unserem Büro!

Vermehrt Meldungen über tote Grünfinken auch in Hildesheim und Umgebung!

Leider sorgt die große Sommerhitze für die vermehrte Verbreitung der Trichomonaden, ein einzelliger Erreger, unter denen besonders die Grünfinken leiden.   Der NABU bittet um Meldungen und gibt Hinweise, was zu tun ist, wenn Sie aufs Grünfinken Bild klicken.

Bild NABU Frank Derer, Grünfink gesund
Bild NABU Frank Derer, Grünfink gesund

Vermehrt Meldungen auch über tote Amseln in Hildesheim und Umgebung!

Die Amseln leiden wie die Grünfinken, hier sorgt der Usutus Virus für Befürchtungen, dass es zu größeren verlusten kommt. Der Nabu informiert Sie und bittet um Meldungen. Bitte auf das Amsel Bild klicken

Foto NABU Boehm-Wacker,  Amsel mit Usutus Virus befallen
Foto NABU Boehm-Wacker, Amsel mit Usutus Virus befallen
HAZ 22. September 2018
HAZ 22. September 2018



Agrarreform 2021 - Gesetzesvorschläge für die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) in der  EU - #FutureofGAP


Wildvogelhilfe Hildesheim

Jeder verletzte Vogel durch Katze, Auto oder Glasscheibe ist einen Rettungsversuch wert!

Ina Simon in Derneburg nimmt Singvögel auf, auch kleine Wildtiere!

Ihre Telefonnummer: 0151 - 57250844.

Bitte an Futter und eventuellen Medikamenten beteiligen.


Für weitere Termine bitte nach unten scrollen oder im Programm nachschauen!


Warum auch Sie beim NABU 'dabei sein' sollten ...

Download
NABU Nds jahresbericht_2016_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.5 MB

Auch die nächsten Wochen bieten wieder interessante NABU- und NAJU- Veranstaltungen:

Mittwoch, 3. Oktober, ganztägig: Ausflug über den Ökumenischen Klimapilgerweg

 Geht doch! Der Ökumenische Klimapilgerweg setzt ein Zeichen für mehr Klima-Gerechtigkeit und den Ausstieg aus der Kohle auf dem Weg von Bonn zur Weltklimakonferenz nach Katowice. Eine Etappe (ca. 20 km) führt von Jeinsen nach Hannover vorbei an Schmerz- und Hoffnungspunkten für den Umwelt- und Naturschutz. Start ist um 9 Uhr in der Kirchstr. 9 in Pattensen, OT Jeinsen Endpunkt ca. 17 Uhr in Hannover, Göttinger Allee 147

 Info und Anmeldung: www.klimapilgern.de

  

Mittwoch, 10. Oktober, 19 Uhr: NABU Stammtisch für jedermann.

 Thema: Christian Höppner vom NABU Niedersachsen berichtet als Projektleiter vom EU LIFE-Projekt „Management der Gelbbauchunke und anderer Amphibienarten dynamischer Lebensräume“. Kosten: 3 € für Nichtmitglieder

 NABU-Büro, Dingworthstraße 38, Hildesheim.

  

Samstag, 20. Oktober,  10 - 16 Uhr: Rettet die Eschenallee!

 Direkt nach der Schonzeit ist es wieder so weit: Die Eschenallee auf der Wernershöhe kann weiter durchgepflegt werden. Die beste Zeit, um Pilze an den Bäumen zu entdecken und an dem begonnenen Baumkataster weiter zu arbeiten. Fragen an: info@baumbotschafter.de

 Treffpunkt: Kulturherberge, Wernershöhe 2, 31079 Wrisbergholzen.

  

Donnerstag, 25. Oktober, 19 Uhr: Orcas vor den Lofoten

 Wir laden ein zum Bildvortrag „Auf der Suche nach Orca-Walen vor den Lofoten. Andy Keller zeigt Bilder von Landschaft und Tieren und berichtet über Eigenheiten im Norden Norwegens. Kosten: 3 € für Nichtmitglieder.

 Hotelrestaurant „Zum Osterberg“, Linnenkamp 4, 31137 Hildesheim

  

Montag, 5. November, 19 Uhr: Dem Insektensterben auf der Spur

 „Dramatisches Insektensterben: Ursachen und Wirkung“: Hans Dudler vom NABU Lippe fasst zusammen, was bis heute bekannt ist und gibt Tipps, wie jeder helfen kann.

 NABU-Büro, Dingworthstraße 38, Hildesheim.

  

Dienstag, 13. November, 19 Uhr: Seht auf die Raben …!

 Vögel fliegen, trippeln und sitzen an über 200 Stellen in der Bibel. Welches Bild zeichnet dieses Stück Weltliteratur von diesen gefiederten Tieren? Dirk Preuss, Umweltbeauftragter im Bistum Hildesheim, eröffnet uns interessante Perspektiven.

 NABU-Büro, Dingworthstraße 38, Hildesheim

 

Mittwoch, 14. November, 19 Uhr: NABU Stammtisch für jedermann

 Thema: Der Kampf der Esche gegen das Eschentriebsterben - hat die Baumart eine Zukunft? Unsere jungen Baumbotschafter berichten über die Eschenallee Wrisbergholzen und das Projekt: Rettet die Eschenallee!

 NABU-Büro Dingworthstraße 38, Hildesheim

 

 Donnerstag, 22. November, 19 Uhr: Auf in die wilden Nordalpen

 Wir laden ein zum Bildvortrag "Mit dem NABU in die wilden Nordalpen: Im Reich von Steinadler, Murmeltier und Co" von und mit Rüdiger Wohlers, NABU Oldenburg. Kosten: 3 € für Nichtmitglieder.

 Hotelrestaurant „Zum Osterberg“, Linnenkamp 4, Hildesheim

 


[Anmerkung: Diese Liste , die regelmäßig aktualisiert wird, stellt nur eine kleine Auswahl unserer Veranstaltungen dar.  - Weitere Termine und Details zu den einzelnen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Programmheft oder unserer Termindatenbank. -  Auch die Arbeits- und NAJU-Gruppen bieten weitere  Veranstaltungen an. - Bei Interesse informieren Sie sich bitte über die speziellen Gruppenseiten (siehe Menü) und / oder direkt bei den Gruppenleitern.]


Auch in der Region Hannover - Hildesheim bietet der NABU interessante Veranstaltungen.                    Schaut auf die "Wegwarte"

Download
WegWarte 2018 2.Hj.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB


Der Star ist „Vogel des Jahres 2018“

Stare (Sturnus vulgaris) im Prachtkleid, Foto: Marek Szczepanek, Lizenz: CC BY-SA 3.0
Stare (Sturnus vulgaris) im Prachtkleid, Foto: Marek Szczepanek, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Der Star ist kein gewöhnlicher Allerweltsvogel, denn er hat ein herausragendes Talent: Der Star kann andere Vögel und Umgebungsgeräusche perfekt nachahmen und in seinen Gesang einbauen. Zu hören sind dann sogar Handyklingeltöne, Hundebellen oder Alarmanlagen. Zum Star unter den Vögeln wird er auch durch seine atemberaubenden Schwarmformationen, bei denen hunderttausende Individuen perfekt aufeinander abgestimmt durch die Lüfte gleiten.

Der Star ist den Menschen vertraut und weit verbreitet. Doch seine Präsenz in unserem Alltag täuscht, denn der Starenbestand nimmt ab. Es fehlt an Lebensräumen mit Brutmöglichkeiten und Nahrung – insbesondere verursacht durch die industrielle Landwirtschaft. (Text: nabu.de)


Erhältlich für 8,50 € im NABU Büro Dingworthstr. 38
Erhältlich für 8,50 € im NABU Büro Dingworthstr. 38

Geschenkidee!  VdJ 2018 für 8,50 €  im Nabu Büro oder bei Dieter Goy, Tel. 0171 - 7849229



Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.

 

In diesem Jahr bieten wir wieder eine Vielzahl naturkundlicher Exkursionen in die Natur an, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor Ihrer Haustür kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie und viele schöne gemeinsame Beobachtungen!

  

Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in der Region Hildesheim aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren monatlichen Treffen vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.