NAJU Hildesheim

Endlich raus und was erleben, mach mit bei der NAJU-Hildesheim!

Kindergruppe der Naturschutzjugend für 5- bis 12-jährige


Spannende Stunden in der Natur verbringen, Tiere und Pflanzen kennenlernen,

Forschen wie echte Wissenschaftler, Spielen und Toben an der frischen Luft,

bei praktischen Naturschutzarbeiten helfen, tolle Ausflüge unternehmen…
 
All das kannst Du mit der NAJU-Hildesheim tun!
Wir treffen uns ein- bis zweimal im Monat (meistens samstags zwischen 11 und 14 Uhr), verbringen eine
schöne Zeit zusammen und beschäftigen uns mit verschiedenen Naturthemen. Spiel und Spaß dürfen
dabei natürlich genauso wenig fehlen, wie das Naturerleben mit allen Sinnen. So haben wir z. B. schon
Vogel-Nistkästen  und  „Insektenhotels“  gebaut,  den  Lebensraum  Wald  erkundet,  Kröten  über  die
Straße  geholfen,  den  Kinder-Erlebniswald  besucht  oder  den  Wolf  und  seine  Lebensweise
kennengelernt.
Und auch in der kommenden Zeit haben wir natürlich wieder viel vor! Unsere aktuellen Termine und
Treffpunkte findest du in der Übersicht unten. Wenn du gerne draußen bist und deine Umwelt genauer
unter die Lupe nehmen möchtest, dann bist du bei uns genau richtig, komm doch einfach mal vorbei.
Alle Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren sind herzlich zu unseren Treffen eingeladen! Natürlich
besteht auch die Möglichkeit, nur an einzelnen Aktionen teilzunehmen. Um besser planen zu können,
bitten wir jedoch immer um vorherige Anmeldung per Mail.
Seit der Gruppengründung im Oktober 2015 leiten wir die Kindergruppe in einem Betreuer-Team aus
(ehemaligen) Studierenden verschiedener Fachrichtungen. Unser Dreh- und Angelpunkt ist deshalb
– gerade auch
in  den  Wintermonaten  –  die  Uni  Hildesheim.  Die  Aktionen  finden  jedoch  je  nach
Thema  an
 unterschiedlichen Orten in Hildesheim statt.
 

Im Juni 2019 haben wir die NAJU-Gruppen "NAJU Hildesheim" und "NAJU Moritzberg" zusammengelegt und führen sie nun als gemeinsame Gruppe unter dem Namen "NAJU Hildesheim" weiter.

 


Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung!
naju-hildesheim@web.de
 
0175/5547793 (Freya Wünsch)

www.facebook.com/najuhildesheim >

 

Die Universität Hildesheim bei Google Maps anzeigen. >


Aktuelle Termine der NAJU Hildesheim

 

Achtung, geändertes Datum:

Sa, 22.02.2020: Wir machen Klarschiff!

Bestimmt ist es euch auch schon aufgefallen: Im Wald, auf Wiesen, am Fluss, im See – an vielen Orten in der Natur liegt Müll. Plastiktüten, Dosen und Ähnliches sehen dort nicht nur unschön aus, sondern sind auch eine echte Gefahr für unsere Umwelt. Wir möchten gemeinsam etwas dagegen tun! Nachdem wir uns mit praktischen Beispielen auf das Thema eingestimmt haben, geht es mit Müllsäcken und Greifzangen ausgestattet raus zum Sammeln.

Eine Aktion in Kooperation mit der AG „Klarschiff" des NABU Hildesheim

Uhrzeit steht noch nicht fest

Bitte einen Mittagsimbiss und (Arbeits-)Handschuhe mitbringen!

Treffpunkt: steht noch nicht fest

 

 

Frühjahr 2020: Frühlingserwachen im Sonnengarten

Nach unserer ersten Aktion im Sonnengarten waren wir alle so begeistert, dass wir ihn nun unbedingt noch einmal besuchen möchten. Hier gibt es so viel zu entdecken! Laufenten, eine Strohburg, viele verschiedene Kräuter… Diesmal erleben wir den Garten schon im zeitigen Frühjahr.

Eine Aktion in Kooperation mit dem Sonnengarten Sorsum (www.sonnengartensorsum.de)

11 – 15 Uhr

Bitte einen Mittagsimbiss mitbringen!

Treffpunkt: Sorsumer Hauptstraße 149a

 

 

Sa, 25.04.2020: Ein NABU-Garten – für Pflanzen, Tiere und Menschen

Der NABU Hildesheim hat seit letztem Jahr einen eigenen Kleingarten am Moritzberg! Hier können wir fleißig mitgestalten und anpflanzen. So entwickelt sich hoffentlich ein Ort, an dem sich sowohl Tiere und Pflanzen als auch wir Menschen wohlfühlen. Nebenan gibt es einen weiteren Naturgarten, in dem wir uns tolle Wildbienen-Nisthilfen und besondere Pflanzen anschauen können.

11 – 14 Uhr

Bitte einen Mittagsimbiss mitbringen!

Treffpunkt: Parkplatz an der Kleingartenanlage „Gartenfreunde Berggarten", Ecke Himmelsthürer Str./ Seeboth Str., Hildesheim-Moritzberg

 

 

Sa, 16.05.2020: Honigbienen kennenlernen

Wir besuchen den Lehrbienenstand Marienrode. Dort werden uns Imkerinnen und Imker einen Einblick in ihre spannende Arbeit mit den Bienen geben. Wie ist ein Bienenstock aufgebaut? Wie verläuft das Bienenjahr? Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Wild- und Honigbienen? Ihr werdet es bei einem Blick in den Bienenstock erfahren und Bienen mal ganz aus der Nähe erleben!

11 – 14 Uhr

Bitte einen Mittagsimbiss mitbringen! Schutzanzüge sind vor Ort vorhanden.

Treffpunkt: Egloffsteinstraße in Marienrode (Genaueres dazu nach der Anmeldung)

 

Aktuelle Te rmine der NAJU Hildesheim (Stand: 08/2019) als Pdf-Datei zum Speichern und Ausdrucken:

Download
NAJU-Termine_Stand082019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 261.3 KB

'Unsere' Streuobstwiese in Itzum

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Hildesheimer Streuobstwiesen kümmern wir uns um eine tolle Streuobstwiese in Itzum. Wir wollen dazu beitragen, dass die Wiese auch in Zukunft erhalten bleibt und vielen Tieren und Pflanzen einen Lebensraum bieten kann. Außerdem macht es viel Spaß, die Wiese gemeinsam zu pflegen! Wir haben dort u. a. schon Äpfel geerntet, Weiden geschnitten, beim Obstbaumschnitt geholfen und  selbstgebaute Vogel-Nistkästen aufgehängt. Weitere Aktionen auf der Wiese sind schon in Planung!

 

 

Die Kinder der NAJU Hildesheim auf der Itzumer Streuobstwiese (02.2017)

 

„Wo sollen wir denn jetzt schneiden?“ Kaum auf der Streuobstwiese in Itzum angekommen, wollten die Kinder der Naturschutzjugend (NAJU) Hildesheim unbedingt gleich loslegen. Zusammen mit Klaus Heisig vom Arbeitskreis Streuobstwiesen und einigen Teilnehmenden seines Obstbaumschnitt-Lehrgangs kümmerte sich unsere NAJU-Kindergruppe an diesem Sonntag-Vormittag im Februar um die fachgerechte Pflege der Wiese. So wurden Apfelbäume geschnitten und die zahlreichen Weiden, die zwischen den Obstbäumen aufgewachsen waren, zurückgeschnitten. Trotz der noch winterlichen Temperaturen waren alle Kinder hoch motiviert und halfen fleißig mit. Nach fast drei Stunden gemeinsamer Arbeit waren schließlich alle Apfelbäume geschnitten, ein Großteil der Weiden gekürzt und das Schnittgut zu großen Haufen zusammengetragen. Zum Schluss blieb dann natürlich auch noch Zeit zum Spielen und für ein kleines Picknick.

Und weil uns dieser erste Einsatz auf der Itzumer Wiese so viel Spaß gemacht hat, kamen wir ein paar Wochen später gleich noch einmal wieder: Rechtzeitig vor der beginnenden Brutsaison haben wir gemeinsam mit den Kindern einige selbstgebaute Vogelnistkästen angebracht. Außerdem wurden weitere Weiden zurückgeschnitten.

Wir freuen uns sehr, dass wir uns als NAJU-Gruppe an der Pflege der Wiese beteiligen können und so die Möglichkeit haben, den Kindern diesen Lebensraum näherzubringen! Durch Aktivitäten zu verschiedenen Jahreszeiten werden wir die Veränderungen auf der Wiese hoffentlich über einen längeren Zeitraum hinweg

beobachten und die Erfolge der Arbeit hautnah erleben. Als nächstes Projekt denken wir über die Anlage einer Totholzhecke aus dem angefallenen Schnittgut nach. Zur NABU-Stunde der Gartenvögel im Mai möchten wir dann die Vogelwelt auf der Wiese genauer unter die Lupe nehmen. Und ein echtes Highlight wird bestimmt die Kirschernte im Sommer! Bei der Gelegenheit sollen dann auch die Kirschbäume geschnitten werden.

Es ist also noch Einiges zu tun und wir sind gespannt, wie es mit der Wiese weitergeht!

 


Ein paar Fotos vergangener Veranstaltungen:


E-Mail an Freya Wünsch per Kontaktformular:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.