Wissenswertes & Aktionen für alle NAJUs

(Kinder, Eltern, GruppenleiterInnen...)


ANKÜNDIGUNG: Gründung einer weiteren NAJU-Gruppe

 

Am Donnerstag den 24. Mai gründen wir die neunte NAJU-Gruppe im KV Hildesheim!!!
Diese neue Gruppe mit dem Namen "Die schrägen Vögel" wird von Boris Tragico-Barth unter dem Dach der St. Ansgar Kinder- und Jugendhilfe geleitet werden. Also noch einmal etwas ganz Besonderes!
Wir freuen uns auf die Gründungsfeier und wünschen den neuen NAJU-Kindern schon jetzt ganz viel Spaß beim Erkunden der Natur!


Delegiertenversammlung in der „Alten Feuerwache“ in Laatzen am 11.8.

 

Unsere „Deli 2018“ findet im NABU-Naturschutzzentrum „Alte Feuerwache“ in Laatzen direkt an der Leine statt. Dieses nehmen wir zum Anlass, nach allen Infos und „Formalkram“,  in Kanus zu steigen und die wunderbare Wasserwelt der Leine bis zum Maschsee zu erkunden.


„Ein Sommer voller Abenteuer“
Kinderfreizeit auf dem Woldenhof vom 29.7. – 5.8.

 

Die NAJU Niedersachsen bietet dieses Jahr eine Ferienfreizeit auf dem denkmalgeschützten ostfriesischen NABU-Woldenhof https://www.nabu-woldenhof.de/schulbauernhof/ferienfreizeiten/  an. Täglich ein buntes Programm mit jeder Menge Spiel und Spaß lassen an den acht Tagen keine Langeweile aufkommen. Vom täglichen Füttern der seltenen Haustierrassen über Kanu fahren, Schnitzeljagd, Nacht- und Wattwanderung, Seehundstation, Eisherstellung, Lagerfeuer, Hessepark oder Erlebnismuseum ist alles dabei, was ein Abenteurerherz begehrt. Sei dabei!
Kosten für Übernachtung, Vollverpflegung, Ausflüge, Eintrittsgelder sowie Betreuung rund um die Uhr: 287,00€, 245,00€ für NAJUs.
Anmeldungen bitte an carina.laudemann@nabu-woldenhof.de oder 04942-990394


Bundesweiter Kinderwettbewerb "Erlebter Frühling" der NAJU Berlin

 

Würde der Star in einer Band singen – es wäre bestimmt eine Coverband. Denn er ist ein echtes Naturtalent, wenn es darum geht, andere Vögel oder sogar Geräusche wie Handyklingeltöne nachzuahmen. Als Vogel des Jahres 2018 ist er zudem einer der vier Frühlingsboten, um die sich beim diesjährigen Wettbewerb „Erlebter Frühling“ alles dreht.

Die NAJU ruft alle Kinder bis zwölf Jahre auf, Apfelbaum, Honigbiene, Zwergfledermaus und den Star ganz genau unter die Lupe zu nehmen.

„Weißt du, warum die Biene ihren Mitbewohner*innen etwas vortanzt und wie Fledermäuse im Dunkeln ihre Beute aufspüren? Nein? Na, dann leg mal los und geh auf Frühlingssafari“, ruft André Gatzke alle kleinen Forscher*innen auf. Der Moderator beim KIKA und Reporter für „Die Sendung mit der Maus“ ist Schirmherr des Wettbewerbs. „Tagsüber oder nachts, auf Wiesen, in Bäumen und hinter Fensterläden – überall gibt es was zu entdecken. Mit den NAJU-Aktionsideen lernen die Kinder die heimische Natur kennen und schützen."

Alleine, mit Freund*innen oder mit der Schulklasse gehen die Kinder mit Lupe, Kamera, Smartphone oder Forscherheft ausgerüstet auf Forscherreise durch den Frühling. Ihre Beobachtungen, Erlebnisse und Erkenntnisse können sie als Zeichnungen, Geschichten, Forschertagebücher, gebastelte und multimediale Wettbewerbsbeiträge bis zum 11. Juni 2018 bei der NAJU einreichen:

NAJU Bundesgeschäftsstelle Karlplatz 7 10117 Berlin Stichwort: Erlebter Frühling

Die besten Frühlingsforscher*innen werden mit tollen Buchpaketen von unserem Frühlingspaten BELTZ & Gelberg und weiteren Preisen belohnt.

Für Lehrer*innen, Erzieher*innen, Eltern und Gruppenleitungen bietet die NAJU pädagogische Begleitmaterialien zum Wettbewerb an. Diese umfassen je ein Aktionsheft mit Forscher- und Aktionstipps zu jedem der vier Frühlingsboten, Steckbriefkarten, ein Poster mit Aufkleber sowie einem Gedächtnisspiel zum Selbermachen. Die Materialien können unter www.NABU-Shop.de bestellt werden.

Mehr Informationen zum Wettbewerb gibt es unter: www.NAJU.de/ef 2


Schulstunde der Gartenvögel

 

Was piept und trällert denn da? Bei der „Schulstunde der Gartenvögel“ vom 7. bis 11. Mai 2018 ruft die NAJU alle kleinen Vogelfreund*innen auf, eine Stunde lang die Vögel im Garten, auf dem Schulhof und auf dem Balkon kennenzulernen und zu zählen. Die Aktion kann gut mit der Gartenvogel-Rallye kombiniert werden, bei der Kinder die häufigsten Gartenvögel und ihren Lebensraum spielerisch kennenlernen.

https://www.naju.de/kinderbereich/stunde-der-gartenv%C3%B6gel/


Silent Climate Parade am 26.5. in Hannover,  14 Uhr Opernplatz

 

https://janunde.s3.amazonaws.com/images/banner-Veranstaltung-Seite001.width-768.png

Der Klimawandel ist leise, aber er passiert. Genau in diesem Moment. Und er bedroht unsere Zukunft. Die Silent Climate Parade ist eine stille Demonstration, denn die Musik hören nur die Tanzenden über Funkkopfhörer. Zieh mit uns tanzend durch die Straßen Hannovers, um auf den Klimawandel und dessen Folgen aufmerksam zu machen und einen konsequenten Klimaschutz einzufordern. Gemeinsam mit dir wollen wir unter freiem Himmel zu Musik aus Funkkopfhörern tanzen und zeigen, dass Klimaschutz auch Spaß machen kann. Von außen scheinbar leise werden wir mit Schildern, Flyern und Choreographien für Aufmerksamkeit sorgen. Wir freuen uns auf ein tanzfreudiges Event mit euch!


FÖJ bei der NAJU Niedersachsen

 

Die Naturschutzjugend Niedersachsen bietet jungen Menschen die Möglichkeit zwischen Schule und Ausbildung oder Studium ein Jahr lang im Umweltschutz zu arbeiten. Im Rahmen des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) können bei uns erste Berufserfahrungen zur Orientierung gesammelt werden. 

Näheres erfahrt Ihr über unsere Homepage oder direkt in der Geschäftsstelle. Die Bewerbungen laufen über die Alfred-Toepfer-Akademie Niedersachsen (NNA). Bewerbungsschluss ist der 15. März eines jeden Jahres! Danach kann man sich aber auch noch direkt bei den Einsatzstellen bewerben.